•  
  •  

Schoen, dass Sie uns hier wieder einmal besuchen. Diese Homepage entsteht nach und nach, anstelle von persoenlichen Tagebuechern und Fotoalben, vor allem fuer private Zwecke des Anlagen-Eigentuemers und fuer weitere Interessierte.

Tinfields.ch ist der Projektname fuer eine spezielle Tinplate-Spur 0 Anlage, welche seit dem Winter 2012/2013 an einem aus Sicherheitsgruenden im Internet vertraulich gehaltenen Ort entsteht. Sollten Sie diese einzigartige Anlage besuchen wollen, so nehmen Sie doch bitte Kontakt auf mit dem Anlagenbauer, Herr Markus Schmidle, in Luzern. Seine Telefonnummer lautet: 041 410 33 63. Sie koennen ihm natuerlich auch eine eMail senden, seine eMail-Adresse lautet: markus_schmidle(at)gmx.ch

Bei der tinfields.ch-Anlage soll primaer das Fahren mit Tinplate-Zuegen im Vordergrund stehen. Die Landschaftsgestaltung wird sehr sparsam eingesetzt. Ausnahmen bestaetigen auch hier die Regel.

Alter KIBRI- Bahnhof im Raum Sued mit LED-Beleuchtung und neuer, passender Uhr


Bahnhofsportal Nord mit echter Uhr und vielen weiteren Details


Verfeinerte HEHR-Lokomotive (mit Baujahr 2013) der ehemaligen Baureihe 18 der Deutschen Reichsbahn 

 

Chateau Nord-Champs resp. Chateau de la Migraine im Raum Nord


Die Landi-Lok (Eigenbau 2013) steht im Bahnhof Sued zur Abfahrt bereit


Stimmungsbild vom Bahnhof Nord


Sowohl beim Bau als auch beim Betrieb der Anlage soll mit moeglichst einfachen Mitteln und ohne Elektronik + Computertechnik gearbeitet werden.

Das Motto von tinfields.ch ist: Material raus, Geist rein!

Bildlegende:

Links sehen Sie die Situation Ost im Raum Sued im Jahre 2013.

In der Mitte sehen Sie die aktuelle, sauber ausgestaltete Situation Ost im Raum Sued (2018).

Unten sehen Sie die ebenfalls 2018 neu gestaltete Brueckenpartie im Osten des Raumes Sued. Die neue Bruecke (von Hack) loeste dabei die bisherige rote Maerklin Mehrfach-Bruecke ab (das Bild links zeigt die bisherige Situation).

image-9373070-foto_tinfields-.w640.jpg
image-9373052-Bruecke.w640.jpg